Yin und Yang

? Wenn die ganze Welt Schönes als schön erkennt,
entsteht das Hässliche.
Wenn die ganze Welt Gutes als gut erkennt,
entsteht das Böse.
Sein und Nicht- Sein erschaffen einander.
Schwierig und einfach ergänzen einander.
Lang und kurz heben sich voneinander ab;
Hoch und tief ruhen aufeinander;
Stimme und Klang schwingen miteinander;
Vorne und hinten folgen einander?

                                                                                  ( Lao Tse )

Yin steht für das weibliche und Yang für das männliche.

Das Grundprinzip von Yin und Yang besagt, dass alles was existiert ein Gegenstück hat, auf das es sich bezieht, mit dem es in Wechselwirkung steht und ohne das es selbst unvollständig bliebe.

Verschmelzen Yin und Yang miteinander entsteht Ki.